L'amour dure trois ans (2011)

Das verflixte 3. Jahr

L'amour dure trois ans

Die Scheidung von seiner Frau nach drei Jahren nimmt Marc Marronnier (Gaspard Proust) schwer mit. Er verschanzt sich in seiner Pariser Wohnung und ertränkt den Frust mehr oder weniger erfolgreich im Alkohol. Doch ganz unproduktiv lässt ihn das Beziehungsaus nicht bleiben. Eigentlich Literaturkritiker, verarbeitet er seine Erlebnisse nun in einem zynischen Roman mit dem Titel "L'amour dure trois ans" ("Das verflixte dritte Jahr"). Dieser soll beweisen, dass Liebe immer genau drei Jahre lang hinhält, falls diese überhaupt existiert.


Unsere Kritiken

4.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Deutscher Titel: Das verflixte 3. Jahr

Drehorte: Frankreich, Belgien 2011
Genres: Komödie, Romanze
Laufzeit: 98 Minuten

Kinostart: 05.07.2012
Verleih: Pathé Films

Regie: Frédéric Beigbeder
Drehbuch: Frédéric Beigbeder, Eugénie Grandval, Christophe Turpin, Gilles Verdiani
Musik: Martin Rappeneau

Darsteller: Gaspard Proust, Louise Bourgoin, Joey Starr, Jonathan Lambert, Frédérique Bel, Nicolas Bedos, Elisa Sednaoui, Bernard Menez, Anny Duperey, Thomas Jouannet, Christophe Bourseiller, Valérie Lemercier, Pom Klementieff, Camille Verschuere, Chloé Beigbeder, Victoria Olloqui, Alain Buron, Alain Kruger, Delphine De Chasteigner, Margot Crespon

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: 1095 days of summer