Hachi: A Dog's Tale (2009)

Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft

Professor Parker Wilson (Richard Gere) staunt nicht schlecht, als er eines Nachts ein junges Hündchen am Bahnhof vorfindet. Er nimmt den herzigen Kerli mit nach Hause und handelt sich sofort Ärger mit seiner Frau Cate (Joan Allen) ein. Der Flohzirkus ist zwar herzig und so, aber bleiben kann er nicht. Tut er aber schlussendlich doch und bringt neuen und frischen Wind ins Haus der Wilsons.

Dass "Hachi", so der Name des Hundes, kein normaler Köter ist, wird schon bald allen klar. Als "Akita-Hund" mit spirituellem Hintergrund, entwickelt sich das Tier zum ständigen Begleiter des Professors. Der Hund folgt seinem Herrchen jeden Morgen an den Bahnhof und wartet abends geduldig auf dessen Rückkehr. Das wird eine schöne Routine, die sich über die Jahre stets wiederholt. Bis der Professor eines Tages stirbt und nicht mehr zurückkehrt. Die Witwe verlässt den Ort, aber der Hund kommt trotzdem jeden Abend auf die Minute genau zum Gleis und wartet. Der Bahnhof wird zu seinem Daheim und er selber zu einer Berühmtheit.

Text: OutNow.CH (muri)


Unsere Kritiken

4.5 Sterne 

» DVD-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Deutscher Titel: Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft
Französischer Titel: Hatchi

Drehorte: USA, Grossbritannien 2009
Genres: Drama, Familienfilm
Laufzeit: 93 Minuten

Regie: Lasse Hallström
Drehbuch: Stephen P. Lindsey, Kaneto Shindô
Musik: Jan A.P. Kaczmarek

Darsteller: Richard Gere, Joan Allen, Cary-Hiroyuki Tagawa, Sara Roemer, Jason Alexander, Erick Avari, Davenia McFadden, Robbie Sublett, Kevin DeCoste, Rob Degnan, Tora Hallstrom, Donna Sorbello, Frank S. Aronson, Troy Doherty, Ian Sherman, Timothy Crowe, Denece Ryland, Blake Friedman, Bates Wilder, Daniel Kirby

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

3 Kommentare

Für mich einen der besten Filme die ich je gesehen habe! Sehr rührend... ich komme nie ohne Taschentücher aus!

Sehr berührender und mitreissender Film; Film drückt auf Tränendrüsen; einer der besten Filme, die es gibt!!!

» DVD-Kritik: Begleitung über den Tod hinaus