American Masters - The Doors: When You're Strange (2009)

When You're Strange handelt von der US-amerikanischen Rockband The Doors, ihrem kometenhaften Aufstieg und dem schnellen Fall. Der Film folgt chronologisch der Bandgeschichte mit deren Gründung 1965 in Venice Beach durch Jim Morrison und Ray Manzarek und endet mit dem Tod von Morrison 1971 in Paris. Dabei werden Stationen, wie die ersten frühen Konzerte als Hausband im Whisky a Go-Go, über den ersten Nummer 1-Song Light my Fire oder Morrisons Drogen- und Alkoholexzesse beleuchtet, ebenso wie erstmalige Aufnahmen aus Morrisons Experimentalfilm HWY: An American Pastoral von 1969 verwendet. Der Film verknüpft die Geschichte der Band mit den historischen Ereignissen der 60-er und 70-er Jahre und verwendet deshalb bewusst nur Archivaufnahmen und keine nachgedrehten Szenen.

Text: OutNow.CH (hut)


Unsere Kritiken

5.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Drehort: USA 2009
Genres: Dokumentation, Biografie, History, Musik, Romanze
Laufzeit: 86 Minuten

Kinostart: 29.07.2010
Verleih: Frenetic Films

Regie: Tom DiCillo
Drehbuch: Tom DiCillo

Darsteller: Johnny Depp, John Densmore, Robby Krieger, Ray Manzarek, Jim Morrison, Jim Ladd, Adolf Hitler, Janis Joplin, John F. Kennedy, Robert F. Kennedy, Martin Luther King, Richard Nixon, Elvis Presley, Ed Sullivan, Andy Warhol

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: Come on baby, light my fire!