Defiance (2008)

Defiance

Wir schreiben das Jahr 1941. Die Nazis sind in Osteuropa unterwegs, um Juden zu jagen und zu töten. So auch die Eltern der Gebrüder Bielski. Zus (Liev Schreiber) flüchtet mit dem jungen Asael (Jamie Bell) in die Wälder und kurz darauf stösst auch der Älteste der Brüder, Tuvia (Daniel Craig) dazu. Dort, geschützt von Bäumen und Blättern, beginnen die Drei für die ebenfalls geflüchteten Landsleute zu sorgen. Essen wird geklaut, eine Gemeinschaft gebildet und zusammen den wirren Zeiten getrotzt.


Unsere Kritiken

5.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Drehort: USA 2008
Genres: Drama, Thriller, Kriegsfilm
Laufzeit: 137 Minuten

Kinostart: 26.02.2009
Verleih: Ascot Elite

Regie: Edward Zwick
Drehbuch: Clayton Frohman, Edward Zwick, Nechama Tec (Buch)
Musik: James Newton Howard

Darsteller: Daniel Craig, Liev Schreiber, Jamie Bell, Alexa Davalos, George MacKay, Allan Corduner, Mark Feuerstein, Tomas Arana, Jodhi May, Kate Fahy, Iddo Goldberg, Iben Hjejle, Martin Hancock, Ravil Issyanov, Jacek Koman, Jonjo O'Neill, Sam Spruell, Mia Wasikowska

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

12 Kommentare

Endlich habe ich es auch geschafft Defiance zu schauen. Der Film stand auf meiner Kinoliste. Aber als ich ihn im Kino begutachten wollte, verschwand er nach einer Woche aus sämtlichen Lichtspielhäusern.

Für mich hat der Film genügend Gründe warum man ihn sehen sollte. Da wäre mal der Regisseur Edward Zwick. Mit seinen Filmen Blood Diamond und Last Samurai konnte er gute Pluspunkte bei mir abholen. Des Weiteren mag ich Geschichten die auf einer wahren Begebenheit beruhen.

Die erste Hälfte des Filmes ist sehr stark. Defiance vermag zu packen und kann durch dramatische Ereignisse die Zuschauern fesseln. Vorallem das Zusammenleben im Wald ist interessant. Die Schlachtszenen sind ebenfalls Klasse und aus meiner Sicht überhaupt nicht chaotisch. Die Schauspieler liefern alle gute bis sehr gute Leistungen ab und spielen dementsprechend auch glaubwürdig. Aber leider verliert der Streifen in der zweiten Spielhälfte etwas an Drive. Die Story wird holprig und ein paar Handlungswechseln fand ich verwirrend.

Defiance ist ein ernster, unterhaltsamer und spannender Kriegsfilm. Ich gebe den Streifen mit vollem Stolz die fünf Sterne. Ich freue mich schon auf den nächsten Streifen von Zwick;).

UK DVD und UK blu ray gibt's schon. Einfach kein Deutsch (aber wer braucht das schon ;))

Zitat Le-Chiffre (2009-06-04 11:23:51)

Gemäss cede.ch erscheint der Film am 23.10.2009

[Editiert von Le-Chiffre am 2009-06-04 11:23:03]


Ach Mist noch vier Monate durchhaltenv. Danke für die Info.

[Editiert von ()=() am 2009-06-04 11:29:11]

Gemäss cede.ch erscheint der Film am 23.10.2009

Konnte leider keinen direkten Link zur Seite erstellen...

www.cede.ch

[Editiert von Le-Chiffre am 2009-06-04 11:23:03]

Hat der Film überhaupt schon ein DVD Startdatum?