Bolt (2008)

Bolt - Ein Hund für alle Fälle

Bolt

Bolt (Stimme von John Travolta) ist kein normaler Hund. Er kann wahnsinnig schnell rennen, hat ein Supergebell, und von seinem Intellekt fangen wir gar nicht erst an. Er und seine Menschenfreundin Penny (Stimme von Miley Cyrus) jagen die Bösewichter in schöner Regelmässigkeit, um den von Dr. Calico (Stimme von Malcolm McDowell) entführten Vater von Penny zu befreien. Und den Schergen des Bösen geben sie in spektakulärer Weise immer wieder eins aufs Dach.


Unsere Kritiken

5.0 Sterne 

» Filmkritik

5.0 Sterne 

» DVD-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Deutscher Titel: Bolt - Ein Hund für alle Fälle
Französischer Titel: Volt, star malgré lui

Drehort: USA 2008
Genres: Animation, Komödie, Familienfilm, Fantasy
Laufzeit: 96 Minuten

Kinostart: 22.01.2009
Verleih: Walt Disney Studios Schweiz

Regie: Byron Howard, Chris Williams
Drehbuch: Dan Fogelman, Chris Williams
Musik: John Powell

Darsteller: John Travolta, Destiny Miley Cyrus, Susie Essman, Mark Walton, Malcolm McDowell, James Lipton, Greg Germann, Diedrich Bader, Nick Swardson, J.P. Manoux, Dan Fogelman, Kari Wahlgren, Chloe Moretz, Randy Savage, Ronn Moss, Grey DeLisle, Sean Donnellan, Lino DiSalvo

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

15 Kommentare

» DVD-Kritik: Der Star, der erst einer werden muss

Boah, ich bin sprachlos! Nicht die Story ist es, die hier rein haut oder die Charaktere. Sicher beides ist sehr gut... doch, so peinlich das nun zu schreiben ist: Ich fühle mit BOLT! Ich habe im Kino geweint, so traurig war ich, dass sie ersticken... oder das das Mädchen vor Bolt mit dem neuen Bolt "lieb sein muss". Oh je mine... ich habe zu letzt bei LION KING geweint! Also hat dieser Film für mich alles! Gelacht und geweint! Ein echter Disney Film eben!

6 Sterne!

also, der film ist einfach nur klasse ^____^
es ist witzig, knuffig, herzig, "aktionreich" und mit sehr viel liebe gemacht.
nya ich hab mir den film in 3D angschaut, war nicht schlecht aber, find das es noch nich so ausgereift ist, die farben waren meine meinung nach eher schwach, es ist aufjedenfall ists besser als das noch von 5 jahren mit den 3D filmen, aber nya gibt noch kleine macken bin gespannt wie es in 10 jahren mit den kino filmen so aussieht.

Süffiger Animationsfilm der gut unterhält, aber ansonsten nur eine sehr lineare und auch berechenbare Story erzählt. Aber insgesammt sehr kurzweilig mit einigen recht amüsanten Momenten und vorallem sehr schönen animationen. Allerdings geht ihm nach den spektakulären ersten Minuten, als die Handlung noch in der TV-Show spielt, schnell die Luft aus und dümpelt ab da bis kurz vor Schluss recht dahin.

Das gross angepriesene 3D-Erlebnis bleibt aber nur ein nettes Gimmik für eine coole Optik, steuert aber kaum etwas zur Dramatik bei. Allerdings wird 3D in nächster Zukunft wohl eine immer wichtigere Rolle in den Filmen spielen und demnach auch effektiver eingesetzt werden.

die 2 stutz mehr für die 3D brille kann man sich getrost sparen. das ganze ermüdet mehr, als dass ein guter effekt damit erzielt wird.

3D ist nur wirklich cool, wenn ein film auch dafür ausgelegt ist und entsprechende effekte bietet. aber bei BOLT fliegt vielleicht gerade einmal etwas gegen den zuschauerraum und somit bleibt der schönste 3D effekt das disney logo zu beginn. vielleicht bin ich aber auch einfach zu verwöhnt von den 3D kinos in den vergnügungsparks in amerika...

bolt ist süss auch ohne 3D. hoffentlich bringen die zukünftigen 3D filme etwas mehr action...