2 Days in Paris (2007)

2 Tage Paris

Was Frauen sich trauen...

Die in New York lebenden Marion (Julie Delpy) und Jack (Adam Goldberg) haben einen Trip durch Europa hinter sich und wollen nun noch Marions Eltern, die in Paris leben, besuchen. Für Jack ist Paris jedoch der Kulturschock schlechthin. Nicht nur, dass er und Marion sich mit zynischen Bemerkungen immer wieder anstacheln, er erlebt die Pariser ausserdem als sexsüchtiges Völkchen, das nicht nur im Bett Spass am Zweierlei hat sondern auch nur ständig darüber redet.

Ami, Halbami, 68er

Nebst der Tatsache, dass Jack ständig Angst vor Terrorakten hat (immerhin treibt ein Fast Food Attentäter sein Unwesen in und um Paris), die Pariser den Amis eher mit Verachtung begegnen und Jack von Marions 68er Eltern intellektuell überfahren wird, häufen sich ständig auch die Begegnungen mit Ex-Liebhabern von Marion. Dem kriselnden Paar hilft das freilich nur bedingt.

Text: OutNow.CH (pb)


Unsere Kritiken

5.0 Sterne 

» Filmkritik

5.0 Sterne 

» DVD-Kritik: Special Edition


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Deutscher Titel: 2 Tage Paris
Französischer Titel: Deux jours à Paris

Drehorte: Frankreich, Deutschland 2007
Genres: Komödie, Drama, Romanze
Laufzeit: 96 Minuten

Kinostart: 17.05.2007
Verleih: Xenix Films

Regie: Julie Delpy
Drehbuch: Julie Delpy
Musik: Julie Delpy

Darsteller: Adam Goldberg, Julie Delpy, Daniel Brühl, Marie Pillet, Albert Delpy, Aleksia Landeau, Adan Jodorowsky, Alexandre Nahon, Charlotte Maury-Sentier, Vanessa Seward, Thibault De Lussy, Chick Ortega, Patrick Chupin, Antar Boudache, Ludovic Berthillot, Hubert Toint, Sandra Berrebi, Arnaud Beunaiche, René-Alban Fleury, Pierre Alloggia

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

4 Kommentare

» DVD-Kritik: Paris sehen und sterben?

was für ein film, ich habe schon lange nicht mehr so gelacht... witzige dialoge, super schauspieler - allen voran natürlich multitalent julie delpy. aber dieser adam goldberg, da kommt einem einfach nur ":d" in den sinn. 2 days in paris ist sehr empfehlenswert, drum ab ins nächste kino!

Witzer, sehr unterhaltsamer Film, in dem Adam Goldberg seine zynischen Kommentare recht gut aus der Hüfte schiessen mag. Zwischendurch wirds ein bisschen lahm, aber im Gesamtbild ein richtig charmanter und gelungener Film.

» Filmkritik: Röschtigraben Atlantik