The Year My Parents Went on Vacation - O Ano em Que Meus Pais Saíram de Férias (2006)

Das Jahr, als meine Eltern im Urlaub waren

Wer putzt das nachher wieder auf?

Brasilien im Sommer 1970. Seit 1964 herrscht die unerbittliche Militärdiktatur unter Castelo Branco. Gleichzeitig freut sich ein ganzes Land auf die Fussball-Weltmeisterschaft in Mexiko, wo die Ballartisten rund um Superstar Pelé endlich ihren dritten Titel holen sollen. Auch der 12-jährige Mauro (Michel Joelsas), Sohn eines Juden und einer Katholikin, hat in erster Linie Fussball im Kopf: Wenn er nicht gerade selbst spielt, beschäftigt er sich mit Tischfussball oder seinem liebevoll gepflegten Panini-Album.


Unsere Kritiken

3.5 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Originaltitel: O Ano em Que Meus Pais Saíram de Férias
Deutscher Titel: Das Jahr, als meine Eltern im Urlaub waren
Englischer Titel: The Year My Parents Went on Vacation
Französischer Titel: L'année ou mes parents sont partis en vacances

Drehort: Brasilien 2006
Genre: Drama
Laufzeit: 104 Minuten

Kinostart: 14.02.2008
Verleih: Frenetic Films

Regie: Cao Hamburger
Drehbuch: Adriana Falcão, Claudio Galperin, Cao Hamburger, Bráulio Mantovani, Anna Muylaert
Musik: Beto Villares

Darsteller: Michel Joelsas, Germano Haiut, Paulo Autran, Simone Spoladore, Eduardo Moreira, Caio Blat, Daniela Piepszyk, Liliana Castro, Rodrigo dos Santos, Felipe Hanna Braun, Gabriel Eric Bursztein, Abrahão Farc, Haim Fridman, Edu Guimarães, Gérson, Jairzinho, David Kullock, Sérgio Mastropasqua, Pelé, Rivelino

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

3 Kommentare

aus meiner sicht ist sebe's wertung zu negativ ausgefallen. natuerlich haben mich die erwaehnten punkte auch gestoert. aber positiv ist nicht beruecksichtigt worden, dass der film eine bemerkenswerte frische enthaelt, man kann immer mal wieder lachen. latinolife wird rueber gebracht. bildausschnitte sind zum teil recht raffiniert. mir hat die vielseitigkeit sehr gefallen und gebe dem film deshalb 5.2 Punkte.

habe den film in brasilien im kino gesehen und bin begeistert. wunderschöne bilder, tolle musik, der film spielt aus kindesperspektive und das macht ihn so speziell.

» Filmkritik: Gooooooooooooooooool!!!