Bring It on Again (2004)

Girls United Again

Bring It On Again

Whittier und Monica sind an ihrem Traum-College gelandet. Es hat die beste Cheeleader-Truppe des Landes und diese wird vom Dekan bis zum geht nicht mehr gefördert. Leider erweist sich die Chefin der Truppe als gefühlskalte Bitch, die den beiden Neuen einen anderen Lebenswandel aufzwingen will. So muss Whittier, obwohl ihr schon der Chefposten unter die Nase gerieben wurde, die Truppe wohl oder übel verlassen. Ein Leben ohne Cheerleading ist aber unvorstellbar für sie. Für die Nationalen Meisterschaften wird deshalb schwupps Konkurrenz zur traditionsreichen Elite des Landes auf die Beine gestellt. Den Ballettänzern und dem Musicalchor wurde nämlich die Schulsubventionen gekürzt. Sie haben deshalb gerade nichts besseres zu tun...

Text: OutNow.CH (rm)


Unsere Kritiken

1.0 Stern 

» DVD-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Deutscher Titel: Girls United Again
Französischer Titel: American Girls 2

Drehort: USA 2004
Genres: Komödie, Sport
Laufzeit: 90 Minuten

Regie: Damon Santostefano
Drehbuch: Claudia Grazioso, Brian Gunn, Mark Gunn
Musik: Paul Haslinger

Darsteller: Anne Judson-Yager, Bree Turner, Kevin Cooney, Faune A. Chambers, Bryce Johnson, Richard Lee Jackson, Bethany Joy Lenz, Holly Towne, Dennis Hemphill Jr., Felicia Day, Katherine Bailess, Joshua Gomez, Kelly Stables, Brian Patrick Wade, Darren Geare, Francesca Caro, Oscar Orosco, Paul Collins, Chris Carmack, Derek Richardson

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» DVD-Kritik: Bomb <s>Diggity</s>