Finding Nemo (2003)

Findet Nemo

"Hey Dude, schau den Film, Dude, er rockt!"

Eigentlich könnts kaum perfekter gehen: Marlin (Albert Brooks und Coral (Elizabeth Perkins) haben soeben ein neues Zuhause bezogen. War dringend nötig, denn die beiden Clownfische erwarten bald hundertfachen Nachwuchs. Doch dann geschieht die Tragödie: Carol und die Fischeier werden gefressen, Marlin bleibt mit einem einzigen Ei zurück: Nemo.


Unsere Kritiken

6.0 Sterne 

» Filmkritik

6.0 Sterne 

» DVD-Kritik

6.0 Sterne 

» Blu-ray-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Deutscher Titel: Findet Nemo
Französischer Titel: Le Monde de Nemo

Drehort: USA 2003
Genres: Animation, Abenteuer, Komödie, Familienfilm
Laufzeit: 100 Minuten

Kinostart: 20.11.2003, 14.02.2013 (3D)
Verleih: Walt Disney Studios Schweiz

Regie: Andrew Stanton, Lee Unkrich
Drehbuch: Andrew Stanton, Bob Peterson, David Reynolds
Musik: Thomas Newman

Darsteller: Albert Brooks, Ellen DeGeneres, Alexander Gould, Willem Dafoe, Brad Garrett, Allison Janney, Austin Pendleton, Stephen Root, Vicki Lewis, Joe Ranft, Geoffrey Rush, Andrew Stanton, Elizabeth Perkins, Nicholas Bird, Bob Peterson, Barry Humphries, Eric Bana, Bruce Spence, Bill Hunter, LuLu Ebeling

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

69 Kommentare

» Filmkritik: Somewhere, beyond the sea...

Typisch Pixar. Familienfreundlich und niedlich. Kein böses Wort, bloss keine altbekannte Musik und natürlich kein bisschen Gewalt. Vegetarische Haie und ein nerviger blauer Fisch mit Amnesie sind noch der grösste Brüller. Und in der deutschen Version müssen wir uns auch noch Erkan und Stefan gefallen lassen. Hat meiner Meinung nur das Mittelfeld verdient.

[Editiert von CodyMaverick am 2007-10-11 22:11:14]

Zitat Veedieb (2007-08-26 12:10:36)

Bei diesem Film stellt sich nur eine Frage...

...

welcher der beiden Clownfische ist Nemo?

Nemo was für ein Name...


Ist das sooooo filmrelevant?

Bei diesem Film stellt sich nur eine Frage...

...

welcher der beiden Clownfische ist Nemo?

Nemo was für ein Name...

Hey Dude!

Extrem lustiger Pixar-Film. Nicht der beste, doch trotzdem ein

Zitat th

Must-Sea

Und für einen Kinderfilm ist er wirklich gelungen, doch das kennt man von Pixar ja.