Girlfight (2000)

Girlfight - Auf eigene Faust

Girlfight

Diana Guzman (Michelle Rodriguez) ist ein 18-jähriges Mädchen, das seit dem Selbstmord ihrer Mutter ein sehr verbitterter Teenager geworden ist, der zu grausamen Gewaltausbrüchen neigt und nach mehreren Schlägereien kurz vor dem Rauswurf aus der Schule steht. Wäre diese Perspektivlosigkeit nicht schon schlimm genug, erhält sie auch von Zuhause absolut keine Unterstützung. Während ihr Bruder Tiny (Ray Santiago) die volle Aufmerksamkeit des Vaters (Paul Calderon) erhält, wird sie regelrecht ignoriert. Schliesslich kommt Diana durch ihren Bruder mit dem Box-Sport in Berührung, denn sein Vater zwingt ihn, dort Unterricht zu nehmen, damit mal ein ordentlicher Mann aus ihm wird. Diana ist davon fasziniert, hat jedoch nicht das nötige Geld für Stunden.


Unsere Kritiken

5.0 Sterne 

» DVD-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Deutscher Titel: Girlfight - Auf eigene Faust
Französischer Titel: La Pugiliste

Drehort: USA 2000
Genres: Drama, Sport
Laufzeit: 110 Minuten

Kinostart: 18.01.2001
Verleih: Ascot Elite

Regie: Karyn Kusama
Drehbuch: Karyn Kusama
Musik: Gene McDaniels, Theodore Shapiro

Darsteller: Michelle Rodriguez, Jaime Tirelli, Paul Calderon, Santiago Douglas, Ray Santiago, Víctor Sierra, Elisa Bocanegra, Shannon Walker Williams, Louis Guss, Herb Lovelle, Thomas Barbour, Graciella Ortiz, John-Peter Linton, Iris Little Thomas, Dadi Pinero, Belqui Ortiz, Chuck Hickey, Anthony Ruiz, José Rabelo, José Espinal

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» DVD-Kritik: 2 Fäuste für ein Halleluja