Con Air (1997)

Disziplin, Gehorsam und die Liebe für's Vaterland. Das alles vereint die US Rangers. Einer von ihnen, Cameron Poe (Nicolas Cage) trifft in einer kleinen Bar seine schwangere Frau Tricia (Monica Potter) wieder und freut sich auf das zivile Leben und die bevorstehende Geburt seiner Tochter. Als er auf dem Parkplatz in Notwehr einen angreifenden Schläger tötet, kommt er vor Gericht und wird zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt.


Unsere Kritiken

5.0 Sterne 

» DVD-Kritik: Special Edition


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Französischer Titel: Les Ailes de l'enfer

Drehort: USA 1997
Genres: Action, Crime, Thriller
Laufzeit: 115 Minuten

Kinostart: 20.06.1997
Verleih: Walt Disney Studios Schweiz

Regie: Simon West
Drehbuch: Scott Rosenberg
Musik: Mark Mancina, Trevor Rabin

Darsteller: Colm Meaney, Mykelti Williamson, Nick Chinlund, Renoly Santiago, John Malkovich, Ving Rhames, David Chappelle, Rachel Ticotin, Steve Eastin, Steve Buscemi, Danny Trejo, M.C. Gainey, Landry Allbright, John Cusack, Monica Potter, Nicolas Cage, Brendan Kelly, Jesse Borrego, Carl Ciarfalio, Mongo Brownlee

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

32 Kommentare

Zitat ma (2009-09-30 16:22:33)

Die Bluray-Umsetzung von Con Air ist übrigens sehr empfehlenswert und für einen Katalogtitel sieht er recht gut aus!

jep, wirklich edel. das gleiche trifft übrigens auch bei the rock zu. letzterer lässt zwar beim ton an dynamik und druck etwas missen, dafür ist das bild sogar noch einen ticken schärfer und plastischer.

und wenn wir schon beim ständigen vergleich der beiden filme sind:
mir gefällt the rock einfach ganz klar besser. und zwar weil
- nicolas cage in con air massiv nervt, während sich dies in the rock noch einigermassen in grenzen hält
- der score in the rock einfach viel geiler ist
- die action in the rock imho besser inszeniert ist
- harris im "duell" gegen cyrus den vorrang behält
- ...und natürlich sean connery

Die Bluray-Umsetzung von Con Air ist übrigens sehr empfehlenswert und für einen Katalogtitel sieht er recht gut aus!

[Editiert von ma am 2009-09-30 16:22:51]

Es gibt sie zwar, sie sind aber nicht mehr auf dem gleich hohen Niveau wie damals:Con Air, The Rock.

Da bin ich ähnlicher Ansicht. Diese Filme sind alle auf einem sehr hohen Level, was Spannung und Schauspielerische-Leistung angeht. Zudem finde ich die Storys genial und realistisch.

[Editiert von Le-Chiffre am 2008-08-26 17:23:54]

Ja das waren noch Zeiten, als Cage die richtigen Rollen an Land zog in denen er, vilelleicht nicht gerade brillierte, aber abartig cool spielte. Con Air ist sowieso als ganzes wunderbares Unterhaltungskino. Jede Menge Action und Spannung machen den Bruckheimer Streifen zu einem coolen Erlebnis.(das gleiche gilt auch für The Rock). Solche gute Popcorn Streifen findet man heutzutage leider viel zu selten. Es gibt sie zwar, sie sind aber nicht mehr auf dem gleich hohen Niveau wie damals: Face Off, Con Air, The Rock.

Dieser film hat mir wirklich gefallen im vergleich zu anderer scheisse wie Gohstrider.
Guter, ziemlich einfach gestrickter actionfilm.
War cool