Showgirls (1995)

Showgirls

Nomi (Elizabeth Berkley) ist auf dem Weg nach Las Vegas, um dort die Stadt zu erobern. Dass sie aber bald ohne Geld und Bleibe auf der Strasse sitzt, hätte sie sich nicht gedacht. Glücklicherweise lernt sie eine Kostümdesignerin kennen, die sie in ihre kleine Wohnung und danach sogar Backstage zur grossen "Goddess"-Show im Stardust mitnimmt. Dort, wo blanke Busen hoppeln und erotisch getanzt wird, macht Nomi die Bekanntschaft von Cristal (Gina Gershon), dem Star der Show. Die findet Stripperinnen gleichwertig wie Prostituierte und sieht in Nomi eine Rivalin.


Unsere Kritiken

2.0 Sterne 

» DVD-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Französischer Titel: Les Girls de Las Vegas

Drehorte: Frankreich, USA 1995
Genre: Drama
Laufzeit: 128 Minuten

Kinostart: 26.01.1996
Verleih: Pathé Films

Regie: Paul Verhoeven
Drehbuch: Joe Eszterhas
Musik: Rena Riffel, David A. Stewart

Darsteller: Elizabeth Berkley, Kyle MacLachlan, Gina Gershon, Glenn Plummer, Robert Davi, Alan Rachins, Gina Ravera, Lin Tucci, Greg Travis, Al Ruscio, Patrick Bristow, William Shockley, Michelle Johnston, Dewey Weber, Rena Riffel, Melissa Williams, Ungela Brockman, Melinda Songer

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

13 Kommentare

@woc: du solltest dir das mal antun! sehr empfehlenswert!

Zitat El Chupanebrey (2009-12-30 10:50:46)

@ woc
Und für Gran Torino gibts dann drei Sterne, wie? |)


Mhmm, ich bin halt der Meinung, dass man das nicht vergleichen kann. Gran Torino ist ein ganz anderer Film, ganz anderes Genre, ganz andere Liga und dort haben mir einige Dinge nicht gepasst. Es ist für mich ein Unterschied, ob ein Film eine politische und soziale Message rüberbringen will (oder dies automatisch anhand des Themas macht) oder ob ein Film (analog 2012) einfach unterhalten möchte.

Vielleicht sehe ich das grundlegend falsch - wie ist das bei euch oder wie seht ihr das? Könnte man vielleicht in einem eigenen Thread darüber diskutieren? ;)

Zitat pb (2009-12-30 09:14:37)

ich habe irgendwie eine andere Messlatte: höchste Punktzahl = Meisterwerk.... also irgendwie. ich glaube, selbst wenn du showgirls 3 sterne gibst gehörst du noch zu den ausnahmen. von daher... ^


Jo, so ist das halt mit den Sternebewertungen. Man kann das nicht aus meinen Zeilen lesen aber diese Bewertung hier habe ich mit einer grossen Portion Ironie versehen :D

@ woc
Und für Gran Torino gibts dann drei Sterne, wie? |)

ich habe irgendwie eine andere Messlatte: höchste Punktzahl = Meisterwerk.... also irgendwie. ich glaube, selbst wenn du showgirls 3 sterne gibst gehörst du noch zu den ausnahmen. von daher... ^