James Bond - For Your Eyes Only (1981)

James Bond 007 - In tödlicher Mission

James Bond - For Your Eyes Only

Nachdem James Bond (Roger Moore) Blumen an das Grab seiner Frau gelegt hat (sie wurde ja am Ende von On her Majestys Secret Service bekannterweise erschossen), wird er von einem Pfarrer in einen Helikopter gelockt, der bald zu strudeln anfängt. Dahinter steckt Bonds Erfzeind Blofeld, der aber kurz darauf endtültig erkennen muss, dass Bond, der Teufelskerl, sich auch aus noch so ausweglosen Situationen befreien kann.


Unsere Kritiken

3.0 Sterne 

» DVD-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Deutscher Titel: James Bond 007 - In tödlicher Mission
Französischer Titel: Rien que pour vos yeux

Drehort: Grossbritannien 1981
Genres: Action, Abenteuer, Crime, Thriller
Laufzeit: 127 Minuten

Regie: John Glen
Drehbuch: Richard Maibaum, Michael G. Wilson, Ian Fleming
Musik: Bill Conti

Darsteller: Roger Moore, Carole Bouquet, Topol, Lynn-Holly Johnson, Julian Glover, Cassandra Harris, Jill Bennett, Michael Gothard, John Wyman, Jack Hedley, Lois Maxwell, Desmond Llewelyn, Geoffrey Keen, Walter Gotell, James Villiers, John Moreno, Charles Dance, Paul Angelis, Toby Robins, Jack Klaff

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

5 Kommentare

Ja was soll man dazu sagen. Typisch Bond. Mir hat For Your Eyes Only gut gefallen, wie eigentlich fast jeder Bond. Schade fand ich, dass man beim Humor ein bisschen zurückgeschraubt hat. Aber ansonsten bietet dieser Bond gewohnt viel Action, Unterhaltungswert und einen charmanten Sir Roger Moore.

definitiv einer der besseren moore bonds. gute story, prima action und ein wahrlich herrlicher titelsong. mir hat's gefallen!:)

Finde diesen Bond einer der besten mit Moore. Der Film mag über die ganze Dauer zu unterhalten. Bond hochgenuss. Hat alles was dazu gehören muss.

hach, die rolle der eiskunstläuferin. eine wunderbare fehlbesetzung. ansonsten einer der unterhaltsamsten bonds und einer der besseren mit moore.

» DVD-Kritik: ...Only for Yours!