Das Boot ist voll (1981)

Das Boot ist voll

Der Zweite Weltkrieg ist im Gange: Einer Gruppe jüdischer Flüchtlinge, unter ihnen auch ein Deserteur der Wehrmacht, gelingt der Übertritt in die Schweiz. Bei der Wirtfrau Anna Flückiger (Renate Steiger) kommt die Gruppe unter, ihr Ehemann Franz (Matthias Gnädinger) ist allerdings wenig erfreut und lässt nach dem Dorfpolizisten schicken, immerhin gibt es schon genug dieser Leute in der Schweiz, so meint der Franz. Vom Pfarrer erhält Anna den Rat, wie sie es am besten deichseln kann, damit die Flüchtlinge in der Schweiz bleiben dürfen, denn per se werden "Flüchtlinge nur aus Rassengründen" in der Schweiz nicht geduldet, so ein Beschluss des Bundesrats.


Unsere Kritiken

6.0 Sterne 

» DVD-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Englischer Titel: The Boat Is Full

Drehorte: Schweiz, Westdeutschland, Österreich 1981
Genres: Drama, Kriegsfilm
Laufzeit: 101 Minuten

Regie: Markus Imhoof
Drehbuch: Alfred A. Haesler (Buch), Markus Imhoof

Darsteller: Tina Engel, Hans Diehl, Martin Walz, Curt Bois, Ilse Bahrs, Gerd David, Simone, Laurent, Renate Steiger, Mathias Gnädinger, Michael Gempart, Klaus Steiger, Alice Bruengger, Otto Dornbierer, Monika Koch, Ernst Stiefel, Johannes Peyer, Gertrud Demenga

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» DVD-Kritik: Zuviele davon wollen wir dann nicht!